Visual Dialogues

Visual Dialogues visualisieren die Veranstaltung oder einen Workshop. Sie bringen in Bilder, was in Worten in der Luft schwebt und fangen die Energie einer Veranstaltung ein, sammeln und bündeln, was diskutiert oder präsentiert wird.

Visual Dialogues sind co-creative. Sie gehen bei Wunsch direkt hinein in den Co-Creating Prozess – in engem Zusammenspiel mit der Moderatorin/dem Moderator. Das klärt, bringt alle Workshopteilnehmer in's visuelle Denken und visuelle Arbeiten – so entstehen Dialoge auf neuem Niveau, denn auch Assoziatives und Nicht-Sprachliches fließt mit ein. Sie wissen: Bildnerisches Denken ist direkter und schneller als sprachliches Denken. Das nutze ich und ist wirkungsvoll.

Gleichzeitig sind Visual Dialogues ganz nah dran am Corporate Design Ihrer NGO, Ihres Verbandes oder Unternehmens und sehr gut weiterverwendbar – zum Beispiel für Ihren Geschäftbericht, Broschüren, Magazine, Präsentationen etc.

Damit reihen sich Visual Dialogues in die Graphic Recordings ein und gleichzeitig bekommen Sie von mir etwas ganz besonderes. Das funktioniert bei analogen wie bei digitalen Veranstaltungen und auf jeden Fall in Echtzeit. Am besten funktionieren Visual Dialogues in engem Austausch mit Strategie-Berater:innen und Moderator:innen.

Zielgruppen

  • NGOs
  • Verbände
  • Unternehmen

Orte

  • Workshops – zum Beispiel Strategie-Workshops Ihres Teams
  • Kongresse / Verbands-Tagungen
  • interne und externe Meetings
  • Jahrestagungen etc.

Ablauf

  1. Call / Auftragsklärung / Ziele definieren
  2. Vorbereitung / im Dialog mit Ihrem Team und mit Moderator:in (inhaltliche und methodische Fragen, Vorgehen und Tagesablauf, Corporate Design-Elemente abstimmen)
  3. Event mit Live-Visual Dialogues (1 oder 2 Tage)
  4. Nachbereitung
    – Sie erhalten die Visual Dialogues als PDF und JPG inkl. Nutzungsrechten für Ihre Präsentation und Dokumentation, ggf. weitere Anwendungen
  5. Schlussgespräch und Reflektion

Ziele / Vorteile

  • noch näher dran an Ihrem Corporate Design
  • für digitale Meetings und analoge Events geeignet
  • zweite Ebene der inhaltlichen Arbeit aufgrund visuellen Denkens in Ihrem Team
  • positive Impulse und kritisches Feedback im Prozess
  • stärkere Identifikation mit den erreichten Inhalten (aufgrund visueller Verankerung und Corporate Design-Anbindung)
  • sichtbare, positive Ergebnisse – „Das haben wir gemeinsam erarbeitet. Wow!“
  • vielseitig verwendbar für weitere Produkte

Zeit / Budget

  • Ab 3 Tagessätzen
  • Ein Vorlauf von mind. 2 Wochen wäre ratsam. Nach Absprache.

Interessiert?
Dann vereinbaren Sie ein unverbindliches Informationsgespräch

T 030.25928007    oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Diese Beispielbilder entstanden beim Strategieworkshop der Klima-Allianz Deutschland 2022.
(Die Texte wurden weitgehend für diese Präsentation anonymisiert).
Moderator: Dominik Zahrnt, (r)evolutionäre Ideen.

nach oben